| 15:58 Uhr

Das Tonton-Komitee gibt bekannt
Reiner Calmund wird Tonton 2018

Reiner Calmund brachte das Runde ins Sechseckige. Das Sechseckige ist der Grundriss der Stadt Saarlouis.
Reiner Calmund brachte das Runde ins Sechseckige. Das Sechseckige ist der Grundriss der Stadt Saarlouis. FOTO: dpa / Oliver Dietze
Saarlouis. Reiner Calmund wird Tonton 2018. Dieser für einschlägiige Verdienste um die Altstadt von Saarlouis und den geschmeidigen Umgang mit der Wahrheit verliehenen Ehrenpreis vergibt das Gremium der bisherigen Tontons. Von Johannes Werres

Zur Eröffnung des Altstadtfestes in Saarlouis am 27. Juli treffen Saarlouiser Platt auf Kölschen Dialekt und rheinischer Frohsinn auf die saarländische Freude. Dann wird Reiner Calmund, vielseitiger Fußballexperte, zum Tonton 2018. Kuni Ludwig Both und Gabriel Mahren gaben am Donnerstag als Sprecher aller bisherigen Tontons die Entscheidung des Gremiums bekannt: „Reiner Calmund hat seine Wahl in seiner Eigenschaft als Experte für Fußball, Kochen & Essen, Abnehmen & Zunehmen, für sämtliche Talkrunden, als Vortragsredner, Buchautor, Sport & Wirtschaftsberater, als Altstadtgänger, rheinische Frohnatur und selbstgewählter Saarlouiser angenommen. Und zwar einstimmig.“ Entscheidend für seinen Wahl als Tonton war für das Tonton-Gremium: „Reiner Calmund, der aus Frechen bei Köln stammende frühere Sportmanager, und heutige TV-Talker und Buchautor, lebt seit 2012 in Saarlouis. Das Runde ist mit Calmund ins Sechseckige, also den Saarlouiser Festungsstern, gekommen.“


Michel Tonton ist der zeitlose Held der Altstadt-Theken, der so lange lügen kann wie gedruckt, bis am Ende die Wahrheit herauskommt. Oder umgekehrt. Vermutlich hat er sich selbst erfunden.

Vorjahres-Tonton ist die Mundart-Autorin Karin Peter. Sie muss die Laudatio auf Calmund halten. Peter gibt, versichern die ehrenwerten Mitglieder der Bruderschaft des Erzlügners Tonton, Calmund seit Jahren Sprachunterricht in Saarlouiser Platt. Die frühere Schulleiterin bescheinige Calmund enorme Fortschritte, heißt es. So könne er mittlerweile Worte und Redewendungen wie Fisematenten, Buddig, Uwerrasch, Wui,wui,wui, dreimool um Saarlouis Hauptsach gudd gess oder das komplizierte Lou mo loo, loo laid`a trotz seiner starken Kölschen Vorprägung fließend aussprechen, befanden die Alt-Tontons.