1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Tischtennis: Dreikönigsturnier der DJK Roden beginnt heute in der Stadtgartenhalle

Tischtennis : Titelverteidiger in Lauerstellung

In der Stadtgartenhalle beginnt heute das 41. Drei-Königs-Turnier der DJK Roden. Es ist das größte Tischtennis-Turnier der Region.

Die Stadtgartenhalle ist ab heute bis Sonntag fest in der Hand der Tischtennisspieler. Denn mit dem 41. Drei-Königs-Turnier der DJK Roden steht das bedeutendste Tischtennis-Turniers im Südwesten an. An 16 Tischen finden nahezu rund um die Uhr und ohne große Pausen Hunderte Spiele statt, bin in den 23 einzelnen Konkurrenzen von jung bis alt die Siegerinnen und Sieger gekürt sind.

Bis zum Neujahrstag haben sich bereits rund 200 Spieler aus 65 Vereinen mit 500 Start-Meldungen eingeschrieben und das Tor zum Mitmachen ist bis 30 Minuten vor Spielbeginn offen. Die bisherigen Meldungen kommen aus sieben Landesverbänden, neben den vier klassischen Südwestverbänden Rheinland, Rheinhessen, Pfalz und Saarland sind in Saarlouis auch Teilnehmer aus Baden, Hessen und Bayern vertreten.

Die Veranstalter registrieren dabei etwas mehr Meldungen in den Seniorenklassen, gleichbleibende Starterzahlen im Damen- und Herrenbereich und stagnierende bis leicht sinkende Zahlen im Jugendbereich.

Die offene Herren-A-Klasse hat mit der Meldung von Aaron Vallbracht vom Regionalligisten TG Wallertheim bereits den Titelverteidiger aus dem letzten Jahr und Topfavoriten in einer Person. Sein Finalgegner aus dem vergangenen Jahr, Fabian Freytag vom Oberligisten TTC Kerpen Illingen sowie Saarlandliga-Topspieler Julien Pistorius (TTC Berus) und Nachwuchshoffnung Matthias Hübgen (Wemmetsweiler), der bei den Herren in der Oberliga für den TV Limbach spielt, gelten bis dato als die drei aussichtsreichsten Titeljäger neben Aaron Vallbracht. Doch solange das Meldezeitfenster offen ist, kann sich an der Rolle des Favoriten natürlich noch einiges ändern.

Erster Aufschlag ist am heutigen Freitag um 17 Uhr mit den Hobby-Konkurrenten und den Senioren. Am Samstag geht das Turnier um 9 Uhr mit den Schülern der U 11 weiter. Ab 15 Uhr steht der 12. SaarVV-Cup im Jugend-Doppel auf dem Programm, ab 16 Uhr das Jungen-Einzel der U 18. Am Sonntag schlagen ab 8.30 Uhr die Herren auf, ab 10 Uhr auch die Damen. Einer der Höhepunkte ist der 28. Bitburger-Cup im Aktiven-Doppel, den Abschluss bildet ab 17.30 Uhr das Herren-Einzel.

Weitere Infos zum Turnier auf der Homepage der DJK Saarlouis-Roden unter www.djkroden.de.