Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Targobank freut sich über gutes Geschäftsjahr

Saarlouis. red

Die Targobank Saarlouis meldet ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2014. Die Filiale in der Lothringer Straße, die von Filialleiter Dirk Berbecker geführt wird, verbuchte in dem Jahr insbesondere im Investmentgeschäft Zuwächse.

Das Volumen der Konsumentenkredite in Saarlouis lag Ende des vergangenen Jahres bei rund 28,8 Millionen Euro. Die Filiale betreute zum Bilanzstichtag am 31. Dezember rund 8400 Kunden und führte 2500 Girokonten. Die Zahl der ausgegebenen Kreditkarten lag bei rund 1700 Stück (plus sechs Prozent). Im Passivgeschäft blieben kurzfristige Anlageformen gefragt, obwohl die Zinsen auf Tiefständen vergharrten. So hatten die Kunden in Saarlouis zum Jahresende 9,1 Millionen Euro (plus sechs Prozent) in Tagesgeldern und 6,8 Millionen Euro in Festgeldern angelegt. Bei den Investmentprodukten wurden in Saarlouis insbesondere Vermögensmanagementfonds nachgefragt - der Absatz stieg um 14 Prozent auf 3,9 Millionen Euro.