Tag des Handwerks

Vor der offiziellen Eröffnung des Handwerk-Aktionstages am Samstag auf dem Kleinen Markt gibt es eine Besonderheit: den Startschuss zur Elektromobilitätstour durch die Region.

Zum bundesweiten Tag des Handwerks startet am Samstag, 17. September, auf dem Kleinen Markt in Saarlouis der "Große Aktionstag Handwerk". Unter dem Motto "Die Zukunft ist unsere Baustelle" gibt es an 18 Ständen einen Einblick in die Vielfalt des Handwerks. Der Aktionstag wird um 11 Uhr von Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und Bernd Wegner , Präsident der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK), auf der bigFM-Bühne eröffnet.

"Wir wollen diesen Tag nutzen, um Einblicke in einige der insgesamt mehr als 130 Handwerksberufe zu geben und die Menschen, ganz besonders die jungen Leute, abzuholen", erklärt Wegner. Gemeinsam mit elf Landesinnungen präsentiert die Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) eine Handwerksausstellung der besonderen Art. Dafür sorgen Schornsteinfeger, Elektrotechniker, Heizungsbauer, Metallbauer, Bäcker, Friseure und Kosmetiker, Tischler, Zimmerleute, Schuhmacher, Rollladenbauer, Augenoptiker, Maler und Lackierer sowie Kfz-Handwerker.

An 18 Ständen bieten rund 150 Handwerker ein umfangreiches Programm mit vielen Attraktionen für die Besucher.

Der Tag des Handwerks lebt vom persönlichen Engagement der Handwerker. So können Handwerksbetriebe ihre Kunden mit speziellen Angeboten überraschen.

Vor der offiziellen Eröffnung gibt es noch eine Besonderheit: Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger , Landrat Patrik Lauer , Oberbürgermeister Roland Henz und HWK-Präsident Bernd Wegner geben den Startschuss zur Elektromobilitätstour.

Die Tour beginnt um 10.45 Uhr auf dem Kleinen Markt in Saarlouis am Stand des Saar-Lor-Lux-Umweltzentrums, das ebenfalls mit dem E-Fahrzeug der HWK vor Ort ist.

Mehr von Saarbrücker Zeitung