| 20:33 Uhr

Basketball
Sunkings auswärts weiter auf der Sonnenseite

Hari Mujkanovic
Hari Mujkanovic FOTO: rup
Hockenheim . Saarlouiser Basketballer siegen dank starker zweiter Hälfte mit 88:69 bei den Eisbären in Hockenheim. Von David Benedyczuk

Die Basketballer der Saarlouis Sunkings haben in der ersten Regionalliga ihr drittes Auswärtsspiel in Folge gewonnen: Beim Tabellenvorletzten BG Eisbären Karlsruhe/Hockenheim siegten die „Sonnenkönige“ nach einer verhaltenen ersten Hälfte am Ende souverän mit 88:69 (38:41) und feierten damit den achten Erfolg im neunten Auswärtsspiel.


„Es lief anfangs schleppend, nach einigen Umstellungen sah das aber sehr vernünftig aus. Wir haben in Hälfte zwei verstärkt unsere großen Spieler eingesetzt – das hat gut funktioniert. Wichtig war auch unsere insgesamt bessere Verteidigung“, sagt Sunkings-Trainer Dennis Mouget. Er vertraute in Hockenheim mit Ivan Skrobo und Hari Mujkanovic phasenweise auf zwei Center, womit die Gastgeber sichtlich Mühe hatten. Gerade Mujkanovic war im dritten Viertel mit zwölf Punkten ein Garant, dass sich Saarlouis mit 66:55 das vorentscheidende Polster verschaffte.

Im Schlussviertel brannte für die Gäste, die nur mit acht Spielern und einem angeschlagenen Ricky Easterling angereist waren, nichts mehr an. Easterling bereitete unter der Woche ein Nerv im Rücken Probleme: „Zuletzt wurde er am Samstag nochmal intensiv behandelt. Das hat geholfen, auch wenn ihm anzumerken war, dass er gehandicapt ist“, sagte Mouget. Dennoch war der US-Amerikaner mit 19 Punkten wie gehabt bester Sunkings-Werfer.



Saarlouis festigte mit dem elften Erfolg im 15. Saisonspiel seinen vierten Platz, liegt nun zwei Siege vor den Verfolgern Tigers Tübingen und TV Langen sowie drei vor dem MTV Stuttgart, der am Sonntag der kommende Gegner ist. „Wir hatten jetzt drei Auswärtsspiele in Folge und sind froh, die alle auch gewonnen zu haben. Jetzt freuen wir uns, mal wieder ein Heimspiel zu haben. Ein Selbstläufer wird das aber nicht. Stuttgart hat sich enorm gesteigert“, mahnt Mouget zu Vorsicht.

Punkte der Sunkings: Ricky Easterling 19, Hari Mujkanovic 18, Ivan Skrobo 15, Samme Unger 14, Alan Bedirhanoglu 12, Edgar Schwarz 6, Jack Tisdale 4.