1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Sommerszene 2017: Straßentheater kommt am Freitag und Samstag nach Dillingen

Sommerszene 2017 : Straßentheater kommt am Freitag und Samstag nach Dillingen

Das internationale Festival schließt mit zwei Tagen in Dillingen – Sehenswertes Finale mit italienischer Truppe und ihrer Schwanensee-Interpretation.

Oplas danza aus Italien verspricht ein großes Finale mit einer sehrr originellen Schwanensee-Interpretation. Foto: Charlie Bick/Kultur direkt

Die Sommer Szene 2017 im Saarland lädt für heute, Freitag, 14. Juli, nach Dillingen ein. Ab 16 Uhr werden Stummstraße und Odilienbrunnen zur Theaterbühne für sechs Präsentationen aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Kanada. Auf der Bühne stehen unter anderem Het Wandelend Huis, Merci Madame oder Jochen Falck. Gegen 19.30 Uhr ziehen die Künstler zum Gleisdreieck um. Krönender Abschluss des ersten Festivaltages wird dort um 20 Uhr das Varieté mit Oddlings, Jochen Falck und Adréanne Thiboutot sein. Das wird bei schlechtem Wetter in der Stadthalle aufgeführt. Der Verein KulturDirekt ist Veranstalter der alle zwei Jahre stattfindenden Straßentheatertage namens Sommer Szene. Professionelle Theatergruppen aus der ganzen Welt geht auf die Straßen Bühne, bei freiem Eintritt. Weiter geht es am morgigen Samstag, 15. Juli, um 11 Uhr. Das Festival geht am Abend dieses Samstags mit einer ganz außergewöhnlichen Interpretation von „Schwanensee“ zu Ende: Oplas Danza aus Italien wird gegen 21.45 Uhr auf dem Marktplatz mit einer Schwanensee-Interpretation für ein Fest der Sinne sorgen.