Standpunkte auf 80 Seiten

Anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens hatte die Künstlergruppe Untere Saar im November zur Eröffnung der im Saarlouiser Museum Haus Ludwig eingeladen. Nun ist der passende Ausstellungskatalog erschienen.

Seit 40 Jahren besteht die Künstlergruppe Untere Saar . Nach der Eröffnung der Jubiläumsausstellung "Standpunkte" im Saarlouiser Museum Haus Ludwig im November (wir berichteten) präsentierten die Saarländischen Künstler jetzt, zur Halbzeit der Ausstellung, den dazugehörigen Ausstellungskatalog.

Auf 80 Seiten finden sich dort neben einem Rückblick auf die Geschichte der 1974 gegründeten Gruppe auch die hochwertig gedruckten Abbildungen der ausgestellten Werke. Ausstellung wie Katalog standen vor der durchaus relativ schwierigen Aufgabe, die immense künstlerische und technische Bandbreite der Gruppe auf engem Raum zu konzentrieren. Denn, wie der Vorsitzende der Künstlergruppe Untere Saar , Gaetano Gross, formulierte: "Wir haben eine Tradition der Toleranz." Und so gehen in dem Katalog Malerei, Zeichnung, Fotografie oder Skulptur, vom Fotorealismus bis zum Abstrakten sehr spannende und überraschende Beziehungen ein. Vertreten sind neben Werken aktueller Künstler außerdem auch Arbeiten von bereits verstorbenen Mitgliedern der Gruppe.

Der Katalog mit seinem faszinierenden Überblick über das vielschichtige Schaffen der bildenden Künstler an der Saar ist für eine Schutzgebühr von zehn Euro in der Ausstellung im Museum Haus Ludwig in Saarlouis erhältlich, die noch bis zum 25. Januar zu sehen sein wird.