| 21:39 Uhr

Comedy
Stand-up-Comedians greifen im Juz die Lachmuskeln an

Saarlouis. Zur ersten Stand-up-Comedy-Night lädt das Juz Utopia in Saarlouis am Samstag, 19. Mai, ab 20 Uhr ein. „Radikale und bissige Stand-up-Comedy, wie sie sein soll, aus dem Herz, über die Schnauze direkt und voll auf die Zwölf“, kündigt der Veranstalter Jochen Prang an. Von Nicole Bastong

Zur ersten Stand-up-Comedy-Night lädt das Juz Utopia in Saarlouis am Samstag, 19. Mai, ab 20 Uhr ein. „Radikale und bissige Stand-up-Comedy, wie sie sein soll, aus dem Herz, über die Schnauze direkt und voll auf die Zwölf“, kündigt der Veranstalter Jochen Prang an.


Der aus Saarbrücken stammende Komiker und Radiomoderator Jochen Prang tourt mit seiner Stand-up-Comedy-Night durch verschiedene deutsche Städte; der Wahl-Berliner tritt dabei selbst auf und hat auch Gäste dabei.

In Saarlouis ist sein Gast Ben Schmid, studierter Philosoph und Geschichtenliebhaber. Selbstironisch und mit viel Charme erzählt er vom modernen Philosophen­alltag in Berlin-Kreuzberg und nimmt dabei die eigenen kleinen Macken und Verfehlungen seiner Mitmenschen unter die Lupe. Liebevoll kommentiert er, wie seine Nachbarn jede Gelegenheit wahrnehmen, um sich zu streiten und selbst per WLAN-Namen aufeinander losgehen. Natürlich wird auch Ben selbst in die Zankereien verwickelt, denn: Am liebsten lacht er über sich selbst! Deswegen erfährt das Publikum viel von seinen eigenen Pannen und Missgeschicken, die er schonungslos aufdeckt und unterhaltsam auseinander nimmt. Ben gewann 2017 die Talentschmiede des Quatsch Comedy Club.



Zweiter Gast ist Manuel Wolff, Comedian „mit Ecken und Kanten, der keine eigene Meinung scheut und echte Stand-up-Kunst fordert“, so der Veranstalter: tiefgründig, intelligent und gesellschaftskritisch, doch gleichzeitig lustig, albern und surreal. Einlass ist ab 19 Uhr.

Tickets kosten 14 Euro, ermäßigt zehn Euro, jeweils plus Vorverkaufsgebühr. Die Abendkasse kostet 17/13 Euro. Ermäßigung gibt es für Schüler, Stundenten und Organspender (mit Ausweis).