1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Squash-Oberliga: Saarlouis auf der Verliererstraße

Squash-Oberliga: Saarlouis auf der Verliererstraße

Der Aufsteiger tut sich weiter schwer: Am zweiten Spieltag der Squash-Oberliga hat der SC Saarlouis I seine Auswärtsspiele in Koblenz gegen den SC Schängel und gegen den SC Rhein-Neckar III deutlich mit jeweils 0:4 verloren.

Ohne den Luxemburger Marc Thrill und den verletzten Kapitän Marc Graner gab es für Marius Röttgerding, Frank Schulz und Tom Janke nichts zu holen. Allein Oliver Müller stand in beiden Partien in spannenden Fünfsatzspielen kurz vor einem Punktgewinn, musste sich aber denkbar knapp geschlagen geben. Gegen Peter Holzer vom SC Schängel verlor er den fünften Satz mit 9:11, gegen Rainer Tschesche (Rhein Neckar) mit 6:11. Nach vier Spielen findet sich Oberliga-Neuling Saarlouis so noch ohne Punktgewinn auf dem letzten Tabellenplatz.

Am Samstag, 28. November, gibt es in der Ensdorfer Sport- und Freizeitanlage Relax nun zwei Kellerduelle. Ab 14 Uhr ist zunächst der SC Heidenkopf II (ein Punkt) und dann der SRC Wiesental II (zwei Punkte) zu Gast.