Galerie Kleiner Markt: SPD will über die Galerie reden

Galerie Kleiner Markt : SPD will über die Galerie reden

Der SPD Ortsverein Saarlouis-Innenstadt macht jetzt die Entwicklung der Galerie Kleiner Markt in Saarlouis zum Thema seines nächsten Bürgerdialogs. Er reagiert damit einerseits auf eine Welle von Kritik an der Galerie, die nach einer SZ-Berichterstattung im sozialen Netzwerk Facebook auflief.

Zum anderen reagiert die SPD auf die Erkenntnis aus der jüngsten Ausschuss-Sitzung, wonach der Stadt in Sachen Galerie Kleiner Markt die Hände gebunden seien. „Der Investor ist aus unserer Sicht in der Verantwortung, die Attraktivität der Galerie wieder zu steigern“, sagte Peter Engstler, im Stadrat für die SPD. Jetzt will die SPD den Investor, die Händler in der Galerie und deren Umfeld sowie Bürgerinnen und Bürger zu einem Treffen vor Ort einladen. Engstler zu den Facebook-Einträgen: „Die Rückmeldungen der Menschen zeigen, dass sie der Galerie auch emotional verbunden sind und dort gerne wieder flanieren wollen. Und: Sie haben konkrete Ideen, was man besser machen könnte.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung