Solidaritätsessen für Simbabwe

Neuforweiler · Pfarrgemeinde Neuforweiler serviert Linsensuppe mit frischen Waffeln.

Zum 25. Solidaritätsessen lädt die Pfarrgemeinde Neuforweiler für Sonntag, 19. März, in den Medardussaal zu Linsensuppe mit frischen Waffeln ein. Der Erlös wird wieder nach Simbabwe gehen, in eines der ärmsten Länder Afrikas.

Konkret wird dort in der Diözese Chinoyi die Arbeit des Jesuitenpaters Lorenz von Walter unterstützt. Er wird das Geld für die Trinkwasserversorgung verwenden und ist dabei dringend auf Unterstützung angewiesen.

Pater Lorenz von Walter wirkte in der Pfarrgemeinde von Neuforweiler als Aushilfsseelsorger und ist auch vielen Menschen über die Grenze der Pfarrei hinaus aus seiner Zeit im ehemaligen Canisianum in Saarlouis bekannt. Mit den zweimal jährlich stattfindenden Solidaritätsessen möchte die Pfarrgemeinde St. Medardus ein bewusstes Zeichen setzen für mehr Solidarität mit den Menschen auf der südlichen Erdhalbkugel. In diesem Jahr hat der Pfarrgemeinderat eine Neuerung beschlossen. Da durch die Gottesdienstregelung in der Pfarreiengemeinschaft Saarlouis links der Saar am Sonntagvormittag in Neuforweiler keine Eucharistiefeier stattfindet, sind alle Gäste vor dem Essen zu einem kurzen Mittagsgebet um 11.15 Uhr in die Pfarrkirche eingeladen.

Die Vorabendmesse am Samstagabend findet wie immer um 18.30 Uhr statt.