| 22:28 Uhr

Seniorensicherheitsberater
Sicherheitstag der Seniorensicherheitsberater

Seniorensicherheitsberater und Polizei sind kompetente Ansprechpartner beim Sicherheitstag in Saarlouis.
Seniorensicherheitsberater und Polizei sind kompetente Ansprechpartner beim Sicherheitstag in Saarlouis. FOTO: Böser
Saarlouis. 38 Männer und Frauen im Landkreis Saarlouis beraten Ältere ehrenamtlich angesichts krimineller Alltagsgefahren.

„Wir haben klein angefangen und sind heute eine starke Mannschaft“ - so beschreibt Landrat Patrik Lauer das Team aus mittlerweile 38 Seniorensicherheitsberatern im Landkreis Saarlouis. Die ehrenamtlich tätigen Frauen und Männer informieren bei Seniorenveranstaltungen, in Vereinen und bei Einzelberatungen über aktuelle Gefahren wie Trickbetrügereien an der Haustür, den „Enkeltrick“ am Telefon, Sicherung von Haustür und Wohnung oder Taschendiebstahl. Beim großen Sicherheitstag in Saarlouis (Pavillon Französische Straße) am Mittwoch, 13. Juni, von 11 bis 16 Uhr stellen die Seniorensicherheitsberater ihre Arbeit vor.


In Zusammenarbeit mit der Polizei, der Feuerwehr, dem SOS Netzwerk Saarlouis, der Leitstelle Älter werden und weiteren Kooperationspartner können sich Besucher rund um das Thema „Sicherheit im Haus und im Straßenverkehr“ informieren. Neben Infomaterial wird mit der Demonstration eines Einbruchs- und Sicherheitsfensters anschaulich vermittelt, wie man sich vor Einbrüchen schützen kann.

Die Gäste können ein Gewaltschutztraining für Senioren kennenlernen und mit Hilfe einer „Rauschbrille“ testen, wie die Reaktionsfähigkeit unter Einnahme von Alkohol eingeschränkt ist.



Die ehrenamtlichen Seniorensicherheitsberater im Saarland werden auf Initiative des Landesseniorenbeirates und dem Landesamt für Präventives Handeln und mit Unterstützung des Landkreistages seit 2009 im Rahmen der polizeilichen Kriminalitätsprävention zum Schutz älterer Bürger vor Kriminalität ausgebildet. Die Gruppe der Seniorensicherheitsberater im Landkreis Saarlouis trifft sich auf Einladung der Leitstelle „Älter werden“ beim Landkreis Saarlouis viermal im Jahr zum Erfahrungsaustausch, um sich über aktuelle Kriminalitätsentwicklungen, neue Betrugsmaschen und Einbruchsserien zu informieren.