Shine - The Pink Floyd Experience auf der Vaubaninsel

Pink Floyd: Tribute-Band auf der Vauban-Insel : Die Musik von Pink Floyd auf der Vaubaninsel in Saarlouis

(jsc) Auf der Vaubaninsel in Saarlouis erinnert am Freitag, 28. Juni, ab 20 Uhr die Band „Shine - The Pink Floyd Experience“ an die musikalischen Highlights der britischen Kultband Pink Floyd. Die Tribute-Band möchte den Zuhörern die Einzigartigkeit und das Erfolgsgeheimnis von Pink Floyd vermitteln, die sie von anderen Tribute-Bands abhebt.

Sie präsentieren die Musik von Pink Floyd nicht nur auf dem Zenit ihres gemeinsamen Schaffens, sondern ebenso als ein musikalisches Kaleidoskop der individuellen Einflüsse jener Musiker, die den Mythos begründeten.

So ist das Programm von Shine eine Hommage an jeden Einzelnen: an den Begründer der Band, Sänger und Gitarrist Syd Barret, an den Bassisten Roger Waters, an den Keyboarder Richard Wright und an den Ausnahmegitarristen David Gilmour. Was Pink Floyd zudem von Beginn an vor anderen Bands auszeichnete, waren ihre Bühnenshows. Sie setzten stets Maßstäbe auf dem jeweils neusten Stand der Technik. Daher möchte Shine seinem Publikum auch visuell etwas Besonderes bieten.

„Shine – The Pink Floyd Experience“, das sind der Lead-Gitarrist Hans-Jürgen Thiel, Reimar Lorenz (Lead-Vocals), Christian Stoll und Philipp Roth (Gitarre), die Keybooarder Marc Karim Ehlayil und Detlef Anton, Ricardo Marco Angel-Peters am Saxophon, Michael Graeber am Bass, der Drummer Ralf Trebing sowie Janet Krause und Janina Fabian (Background-Vocals). Die Gastronomie auf der Vaubaninsel ist zu den Veranstaltungen geöffnet.

Infos beim Kulturamt unter Tel. (0 68 31) 6 98 90 16, per E-Mail an kulturservice@saarlouis.de oder bei Sascha Gimler unter Tel. (01 70) 3 15 34 37. Tickets sind unter www.ticket-regional.de oder auf der Vaubaninsel erhältlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung