Seniorenunion: Hans soll 400 assyrische Christen ins Saarland holen

Flüchtlinge : „400 assyrische Christen ins Saarland holen“

Die Senioren-Union Saarlouis hat Ministerpräsident Tobias Hans aufgefordert, „dem Ersuchen des assyrischen Kulturvereins Saarlouis stattzugeben und im Saarland bis zu 400 assyrische Christen“ aufzunehmen, die in Nordsyrien vom Tode bedroht seien.

Mit den schon hier lebenden assyrischen Christen habe man „positive Erfahrungen“ gemacht. Hans solle die Entscheidung der Landesregierung überdenken, nur fünf dieser Christen im Saarland aufzunehmen, heißt es in einem Brief.

Mehr von Saarbrücker Zeitung