Soziale Stadt: Schritte zur sozialen Stadt

Soziale Stadt : Schritte zur sozialen Stadt

Bei zwei Bürger-Workshops haben die Menschen vor Ort Gelegenheit, sich in die Konzeption des Förderprogrammes Soziale Stadt einzubringen. Lebendige Nachbarschaften, bauliche Investitionen, langfristige Verbesserungen im eigenen Stadtteil – darum geht es bei dem Programm.Der Bürgerworkshop in Fraulautern findet statt am Mittwoch, 10. Januar, 17 bis 20 Uhr im Vereinshaus.

In Roden am Donnerstag, 11. Januar, 17 bis 20 Uhr im Karl-Thiel-Haus. Alle Ergebnisse fließen ein in das so genannte Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für Roden und Fraulautern.

Mehr von Saarbrücker Zeitung