1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

„Schreib dich nicht ab!“ Zum Lesen lernen ist es nie zu spät

„Schreib dich nicht ab!“ Zum Lesen lernen ist es nie zu spät

Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Saarlouis hat in Kooperation mit dem Kreisschulamt das dritte Grundbildungszentrum im Kreis Saarlouis eröffnet. "Im Saarland können rund 90 000 Bürger nicht richtig lesen und schreiben", berichtete Willi Kräuter vom Bildungsministerium bei der Einweihungsfeier in den neuen Räumen in Saarlouis . Trotzdem besäßen rund 80 Prozent einen Schulabschluss.

Die Betroffenen könnten in der Gesellschaft funktionieren, hätten aber durch ihre Schwäche sehr viele Nachteile.

Eben diesen Menschen dürfe ihr "existenzielles Recht auf Grundbildung " nicht verwehrt bleiben, betonte Landrat Patrik Lauer . Der Landkreis wolle sie intensiv dabei unterstützen, so dass sie ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt und im Alltag wahrnehmen können. Ab sofort ist das Grundbildungszentrum Saarlouis mit seinem "Offenen Lerntreff" in der ehemaligen Landwirtschaftsschule, Professor-Notton-Straße 2, in Saarlouis eingerichtet. Auch der EDV-Saal des Landratsamtes steht zur Verfügung. "Die Kurse sind kostenlos. Jeder ist herzlich willkommen", erklärt Klaus-Peter Fuß, Leiter der KVHS Saarlouis . Im Saarland gibt es zehn Grundbildungszentren. Träger in Dillingen ist die VHS, in Lebach die KEB.

Der Offene Lerntreff im Grundbildungszentrum Saarlouis ist montags, von 14 bis 16 Uhr, dienstags von 10 bis 12 Uhr zur Beratung in der Professor-Notton-Straße 2 geöffnet. Die Kurse "Lerne lesen und schreiben" finden donnerstags von 15.30 bis 18.30 Uhr statt. Das Motto ist: "Schreib dich nicht ab! Es ist nie zu spät. Lerne lesen und schreiben! "

Info-Telefon: (0 68 31) 444-413