1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

SAP-Sinfonieorchester gibt klassisches Konzert

SAP-Sinfonieorchester gibt klassisches Konzert

Das SAP-Sinfonieorchester gibt am Sonntag, 12. März, um 18 Uhr ein Benefizkonzert im Theater am Ring in Saarlouis. Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven und Tschaikowski.

Das SAP-Sinfonieorchester wurde 1997 gegründet und ist die kulturelle Repräsentanz des deutschen Softwareherstellers SAP SE. Die je nach Besetzung 60 bis 90 Musiker setzen sich aus Mitarbeitern der SAP, deren Freunden sowie weiteren Musikern der Region Rhein-Main-Neckar zusammen. Unter Leitung von Johanna Weitkamp präsentiert das SAP-Sinfonieorchester im Theater am Ring die Ouvertüre zu "Egmont" in f-Moll op. 84 von Beethoven, die Sinfonia Concertante für Klarinette, Horn und Fagott in B-Dur op. 3 von Crusell. Als Solisten sind Ralf Schwarz (Klarinette), Harald Pister (Horn) und Franz-Jürgen Dörsam (Fagott) dabei. Im zweiten Teil des Konzertabends dürfen sich die Besucher auf die Sinfonie Nr. 5 in e-Moll op. 64 von Tschaikowski freuen.

Das SAP-Sinfonieorchester tritt in regionalen und überregionalen Konzerten auf, wobei grundsätzlich alle Konzerte als Benefizkonzerte konzipiert sind, deren Einnahmen gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung gestellt werden. In Saarlouis geht der Erlös an die "Aktion Hoffnung - Lebensmittel für Bedürftige", ein Projekt der Pfarreiengemeinschaft Saarlouis rechts der Saar.

Karten gibt es für 14/17/20 Euro, ermäßigt neun/zwölf/15 Euro bei allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, unter der Hotline Tel. (0 68 31) 1 68 90 00 sowie im Internet.www.ticket-regional.de