Kirmesmiontagskonzert Sängerwettstreit ist der Höhepunkt

Diefflen · Männerchor 1874 Diefflen lädt ein zum Kirmesmontagskonzert.

Der Männerchor 1874 Diefflen, letztmalig unter der Leitung von Andreas Hoffmann, veranstaltet am 23. April um 10 Uhr sein alljährliches Kirmesmontagskonzert im großen Saal des Gemeindehauses in Diefflen. Seit mehr als 60 Jahren feiert der Männerchor mit diesem Konzert den „höchsten Feiertag“ in Diefflen. Mit typischer Männerchorliteratur, die von Volksliedern bis hin zu moderner Literatur reicht, weiß der Chor zu begeistern. Ein besonderes Highlight ist, wie in jedem Jahr, der so genannte Sängerwettstreit. Dazu teilt sich der Männerchor in zwei Gruppen, beide Gruppen singen unter ihren jeweiligen Gruppendirigenten ein von Chorleiter Andreas Hoffmann ausgesuchtes Pflichtlied, sowie ein selbst gewähltes Lied.

Zu diesem Sängerwettstreit wurden in diesem Jahr folgende Juroren eingeladen: Erhard Seger Bürgermeister der Gemeinde Beckingen sowie Chorleiter des Männerchores Düppenweiler, Thomas Bernardy, Dekanatskantor sowie Leiter mehrerer Chöre, außerdem Walter Birk, ehemaliger Leiter des Kulturamtes Saarlouis und Chorleiter. Die beiden Gruppendirigenten sind Henri Bach und Florian Schwarz. Unterstützt werden die Sänger vom Musikverein Piano Forte unter der Leitung von Josef Krämer.

Da die Anzahl der Plätze auf 300 begrenzt ist, bittet der Verein darum, ein Programm zu erwerben. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Programme, die zum Eintritt berechtigen, gibt es unter anderem in den Dieffler Gasthäusern.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort