| 20:44 Uhr

Generalversammlung
Sängerbund vertraut auf seinen alten Vorstand

Fraulautern. Harmonie kennzeichnete die Generalversammlung des Sängerbundes 1872 Fraulautern, in deren Mittelpunkt die Rechenschaftsberichte und eine Neuwahl des gesamten Vorstandes stand. Der gesamte Vereinsvorstand mit Martin Labitzke (Vorsitzender), Klaus Gergen (Kassierer) und Georg Irsch (Schriftführer) wurde einstimmig bestätigt.

Harmonie kennzeichnete die Generalversammlung des Sängerbundes 1872 Fraulautern, in deren Mittelpunkt die Rechenschaftsberichte und eine Neuwahl des gesamten Vorstandes stand. Der gesamte Vereinsvorstand mit Martin Labitzke (Vorsitzender), Klaus Gergen (Kassierer) und Georg Irsch (Schriftführer) wurde einstimmig bestätigt.


In den erweiterten Vorstand wurden jeweils einstimmig gewählt: Susanna Ahlhelm (2. Vorsitzende), Gabriel Sänger (2. Kassierer), Hans Theobald, Christa Gergen, Günter Spanier (Beisitzer), Hans-Dieter Kiefer, Heidi Labitzke, Walburga Betz (Musikalienverwalter), Klaus Krämer, Edgar Bergum, Dorothea Schwarz, Hildegard Kuhn (Stimmführer). Die Kasse soll von Roswitha Eggs und Inge Willems geprüft werden.