Saarwellinger genießen den ersten Weihnachtsmarkt am Schloss

Saarwellinger genießen den ersten Weihnachtsmarkt am Schloss

An neuem Ort hat sich am Wochenende der Weihnachtsmarkt in Saarwellingen präsentiert. Zum ersten Mal fand er vor der historischen Kulisse des Saarwellinger Rathauses statt.

Saarwellingen. An neuem Ort hat sich am Wochenende der Weihnachtsmarkt in Saarwellingen präsentiert. Zum ersten Mal fand er vor der historischen Kulisse des Saarwellinger Rathauses statt. Im Schatten des großen Weihnachtsbaumes wartete ein Ring von 16 Ständen und Hütten mit weihnachtlichem Angebot. Saarwellinger Vereine, Gruppierungen und Privatpersonen hatten sich bei der festlichen Gestaltung des Platzes ins Zeug gelegt.Ob winterliche Leckereien, Geschenkideen, Selbstgebasteltes oder Schmuck fürs Haus, die Besucher hatten die Qual der Wahl. Besonders beliebt bei frostigen Temperaturen waren natürlich der obligatorische Glühwein und andere wärmende Getränke. Jüngere Besucher zog es zu einer Feuerstelle, an der sie Stockbrot in die Flammen halten konnten. Auch für die Musik auf dem Markt sorgten Saarwellinger Hände und Kehlen. Die Orchester des Musikvereins Harmonie, der Kirchenchor, der Chor "Chorus" und der Fanfarenzug "Die Chriechinger" spielten und sangen. Und am Sonntag kam auch der Nikolaus. "Hier vor dem Rathaus haben wir nun richtig festlich weihnachtlichen Glanz in Saarwellingen", sagte Erwin Maas, Ortsvorsteher und stellvertretender Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins. see

Mehr von Saarbrücker Zeitung