1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Saarlouiser Reservisten erwarten 70 historische Militärfahrzeuge

Saarlouiser Reservisten erwarten 70 historische Militärfahrzeuge

Die Reservisten Arbeitsgemeinschaft (RAG) 6014 lädt an diesem Samstag, 11. Juli, zum Tag der offenen Tür beim Militärfahrzeugtreffen im Panzererprobungsgelände der Bundeswehr in Fraulautern ein. Ab zehn Uhr können Besucher die zumeist fahrbereiten und originalgetreu restaurierten Rad- und Kettenfahrzeuge vieler Armeen und Epochen begutachten.

Einige Eigentümer bieten Mitfahrgelegenheiten im Gelände an. Das heißt: Besucher können zum Beispiel vom Beifahrersitz eines DKW-Jeeps Mungo oder eines Mercedes Unimog aus die Tauglichkeit der Militäroldies erleben. Um 12 Uhr werden die Saarlouiser Bürgermeisterin und Schirmherrin, Marion Jost, und der Kommandeur des Landeskommandos Saarland, Oberst Reinhard Felsmann, die bis 20 Uhr dauernde Veranstaltung eröffnen. Die RAG wird den Erlös aus dem Verkauf von Essen und Getränken wieder dem Förderverein der inzwischen aufgelösten Luftlandebrigade 26 zur Verfügung stellen.

Die Teilnehmer des Treffens werden bereits am Donnerstag und Freitag im Panzererprobungsgelände gemeinsam mit den Saarlouiser RAG-Mitgliedern die Fahrzeugschau vorbereiten. Die RAG 6014 ist in der Reservistenkameradschaft Saarlouis integriert; benannt ist sie nach der Nummer des Farbtons, mit der die Bundeswehr anfangs ihre Fahrzeuge lackierte.