| 20:32 Uhr

Judo
Saarlouiser Judo-Nachwuchs ist die Nummer eins im Land

Meisterlich: Neo, Niklas, Fabian, Trainer Mathieu Zimmer, Lorenzo und Benn (v.l.) mit ihren Urkunden.
Meisterlich: Neo, Niklas, Fabian, Trainer Mathieu Zimmer, Lorenzo und Benn (v.l.) mit ihren Urkunden. FOTO: Opp/Verein
Saarlouis. (red) Der jüngste Nachwuchs des Judo-Clubs Ford Saarlouis ist saarländischer Mannschaftsmeister in der Altersklasse U 10 geworden. „Den Erfolg hat sich der Nachwuchs verdient. Sie haben im Vorfeld fleißig trainiert und sind als Team geschlossen aufgetreten“, bilanzierte Trainer Mathieu Zimmer zufrieden.

Im Sportzentrum Homburg/Erbach hatte die Mannschaft dabei im ersten Kampf auch etwas Glück. Gegen den TuS St. Arnual hatte es am Ende 2:2 gestanden. Die Unterwertung von 20:17 gab dann aber den Ausschlag zu Gunsten von Saarlouis. Im zweiten Kampf gegen Judo Kenshi Homburg II folgte dann ein 3:1-Sieg für Neo, Niklas, Fabian, Lorenzo und Benn. Die Jungs gewannen mit 3:1. Auch gegen die Mannschaft Judo Kenshi Homburg/Erbach I ließen die Ford-Judoka nichts anbrennen und sicherten sich Mannschaftsgold mit 2:1.