Jazzdance Trotz Qualifikation tanzt „l‘equipe“ nicht bei der WM

Saarlouis/Wuppertal · Knapp am Treppchen vorbei: Saarlouiser Formation belegt bei der Jugend-DM  im Jazz und Modern/Contemporary Platz vier.

 Zu den Höchstschwierigkeiten in dem Stück von „l’équipe“ zählen diese Hebungen.

Zu den Höchstschwierigkeiten in dem Stück von „l’équipe“ zählen diese Hebungen.

Foto: Oliver Morguet

„Meine Mädels haben alles genauso umgesetzt, wie wir es im Training besprochen und einstudiert hatten“, lobte Trainer und Choreograph Andreas Lauck nach dem anstrengenden Turnier in der Bruthitze des Wuppertaler Sportzentrums Küllenhahn. Bei den deutschen Meisterschaften (DM) der Jugend im Jazzdance hatte sein Team „l’équipe“ Platz vier belegt.  „Das war der bestmögliche Platz, den meine Tänzerinnen gegen die starke Konkurrenz erreichen konnten, aber der war auch verdient, insofern bin ich rundum zufrieden“, sagte der Erfolgstrainer, der die Saarlouiser  Formationen „l’équipe“ und „autres choses“ zu knapp 30 deutschen Meister-Titeln geführt hatte.