Saarlouis sieht dem Heiligmorgen entgegen

Saarlouis sieht dem Heiligmorgen entgegen

Saarlouis. Das Sicherheitskonzept zum Heiligmorgen in der Saarlouiser Altstadt wird auch in diesem Jahr fortgesetzt: Besucher der Altstadt müssen sich auf Taschen- und Ausweiskontrollen an allen Zugängen (Alte-Brauereistraße, Silberherzstraße und Sonnenstraße) einstellen. Die Polizei und der private Sicherheitsdienst der Stadt sind auf den Straßen unterwegs

Saarlouis. Das Sicherheitskonzept zum Heiligmorgen in der Saarlouiser Altstadt wird auch in diesem Jahr fortgesetzt: Besucher der Altstadt müssen sich auf Taschen- und Ausweiskontrollen an allen Zugängen (Alte-Brauereistraße, Silberherzstraße und Sonnenstraße) einstellen. Die Polizei und der private Sicherheitsdienst der Stadt sind auf den Straßen unterwegs. Ab acht Uhr bis etwa 15 Uhr ist der gesamte Bereich um die Altstadt für Autos gesperrt.Das Sicherheitskonzept des Saarlouiser Arbeitskreises für Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit (SOS) wird so seit vier Jahren durchgeführt - trotz sinkender Besucherzahlen.

Im vergangenen Jahr waren nur noch etwa 3000 bis 4000 Gäste am Heiligmorgen in die Saarlouiser Altstadt gekommen, statt wie in den Vorjahren bis zu 10 000. Das Wetter tat auch seinen Teil dazu: Schnee und Straßenglätte hatten schon früh den Busverkehr zum Erliegen gebracht. Dementsprechend verlief die Feier in der Altstadt ruhig, vermeldete die Polizei.

So voll wie auf diesem Archivfoto von 2006 wird die Altstadt am Heiligmorgen nicht mehr: Seit der Einführung der Einlasskontrollen vor vier Jahren sinken die Besucherzahlen.Foto: Thomas Seeber.

Die Kreisverkehrswacht wird auch in diesem Jahr potentiellen Fahrern einer Gruppe ein alkoholfreies Getränk spendieren. An den Einlasskontrollen werden Gruppen gezielt durch Mitglieder der Kreisverkehrswacht und Auszubildende des Landkreises angesprochen. Patentielle Autofahrer erhalten einen Bon für ein nichtalkoholisches Getränk, der anschließend in den Lokalen eingelöst werden kann. Mitmachen werden die Kneipen Benz Rock Club, Karl's, 7. Himmel, Klim Bim, Cafe Coyote, Konkurrenz, Humpen, St. Louis, Irish Pub und Le Copain.

Mehr von Saarbrücker Zeitung