1. Big Booty Basar in Saarlouis Viele Mitstreiter bei der „Mission Selbstliebe“

Saarlouis · Über das soziale Netzwerk Instagram ist die Selbstliebe-Aktion der Saarlouiserin Stefanie Weiand bekannt geworden. Nun hat sie ein Kollektiv aus jungen Leuten zusammengetrommelt, um sich und ihre Projekte beim ersten „Big Booty Basar“ in Saarlouis vorzustellen. Gefeiert wird dabei natürlich auch.

 Stefanie Weiand (links) veranstaltet zum ersten Mal mit ihrer Anti-Diskriminierungsaktion „Big Booty“ einen Basar im Theater am Ring, mit Unterstützung von Sina Findeisen, Kulturamt Saarlouis.

Stefanie Weiand (links) veranstaltet zum ersten Mal mit ihrer Anti-Diskriminierungsaktion „Big Booty“ einen Basar im Theater am Ring, mit Unterstützung von Sina Findeisen, Kulturamt Saarlouis.

Foto: Nicole Bastong

Den eigenen Körper so akzeptieren, wie er ist, auch wenn er nicht der Norm entspricht, aber auch den anderer nicht kommentieren: Ein Plädoyer für mehr Selbstliebe und gegen Bodyshaming (dt: sich für den Körper schämen), das wollte die Saarlouiserin Stefanie Weiand in die Welt schicken, als sie 2016 begann, über das soziale Netzwerk Instagram und mit einer Sticker-Aktion ihr Motto „Big Booty – Stay funny“ zu verbreiten. Die junge Frau hatte selbst negative Erfahrungen mit ihrem Kampf gegen Übergewicht und den eigenen Körper gemacht, aber auch mit schrägen Blicken oder Kommentaren anderer, erzählt sie. „,Big booty‘ (deutsch: dicker Hintern) hatten mich Freundinnen scherzhaft genannt, deshalb hab ich das zu meinem Motto gemacht“, sagt Weiand, ergänzt durch den Zusatz „Stay funny“ (deutsch: bleib lustig“, als Wortspiel mit ihrem Vornamen Stefanie. „Mehr Mut zur Selbstliebe und mehr Akzeptanz für andere“, das ist ihre Mission, sagt die Saarlouiserin, Mitte 20, die in dem Bereich selbst „eine lange Entwicklung“ durchlaufen musste, wie sie erzählt, an der sie nun andere teilhaben will. „Big Booty steht für lernen dürfen, mich so zu lieben, wie ich bin, egal welche Kleidergröße ich trage – nimm das Leben nicht so schwer!“, fasst sie zusammen.