Basketball Ricky hat wieder Spaß auf dem Feld

Saarlouis · Weil die 1. Liga in Luxemburg pausiert, hat Ricky Easterling Zeit, wieder selbst auf dem Platz zu stehen. Vor dem Spiel am Samstag gegen den Tabellendritten Gießen spricht er über die neue Sunkings-Mannschaft und die Zeit als Royals-Trainer.

Saarlouiser Basketball-Ikone: Ricky Easterling ist auch mit 40 Jahren immer noch einer der besten Spieler der Regionalliga. Weil die 1. Liga in Luxemburg, wo er mittlerweile als Trainer arbeitet, derzeit pausiert, hat er auch wieder mehr Zeit, selbst zu spielen. Das tut ihm gut, sagt er. Auch wenn nun jemand anderes als der Basketball eine Hauptrolle in seinem Leben spielt.

Saarlouiser Basketball-Ikone: Ricky Easterling ist auch mit 40 Jahren immer noch einer der besten Spieler der Regionalliga. Weil die 1. Liga in Luxemburg, wo er mittlerweile als Trainer arbeitet, derzeit pausiert, hat er auch wieder mehr Zeit, selbst zu spielen. Das tut ihm gut, sagt er. Auch wenn nun jemand anderes als der Basketball eine Hauptrolle in seinem Leben spielt.

Foto: Ruppenthal

Der jüngste 85:70-Sieg der Saarlouis Sunkings bei den Reutlinger Ravens war in dieser Klarheit nicht unbedingt zu erwarten – und nicht zuletzt auch sein Verdienst: Altmeister Ricky Easterling steuerte in knapp 20 Minuten Spielzeit 13 wichtige Punkte zum zehnten Saisonsieg der Saarlouiser Basketballer bei. Dank des Erfolges verteidigten die Sonnenkönige Tabellenplatz acht in der Regionalliga.