Ausschuss-Sitzung in Saarlouis Entscheidung zu Neubauflächen wurde vertagt

Saarlouis · Der Ausschuss für Stadtplanung und Bauen (ASB) hat in seiner jüngsten Sitzung am Mittwochabend die Entscheidung über die Verteilung geplanter Wohnbau­flächen im Rahmen der Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes der Kreisstadt Saarlouis vertagt.

 (Symbolfoto)

(Symbolfoto)

Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Im Einzelnen geht es hier um die Ausweisung von Wohnbauflächen in Beaumarais „Auf der Heed“, in Neuforweiler im Bereich nordwestlich „Im Blumenfeld“ und in Lisdorf-Holzmühle im Bereich „Olversack“. Der Tagesordnungspunkt wurde auf Antrag der CDU vertagt, da noch Beratungsbedarf unter den Fraktionen bestehe, so Raphael Schäfer, Fraktionschef der CDU. Auch müssten die Vielzahl an Stellungnahmen seitens der Bürger geprüft werden, insgesamt gingen 138 Stellungnahmen ein. Deshalb wolle man noch einmal den Dialog mit den Anwohnern suchen, die sich im Bereich „Auf der Heed“ in einer Bürgerinitiative gegen die geplante Wohnfläche organisiert hatten.