Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:02 Uhr

Radtouristikfahrt
Rund um Saarlouis und nach Lothringen

Saarlouis. Die Touristikfahrt der Radsportgruppe Ford Saarlouis feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Von Rolf Ruppenthal

20 Jahre Ford-Radtouristikfahrt in Saarlouis: Im Veranstaltungskalender des Saarländischen Radfahrerbundes (SRB) ist die Touristikfahrt der Radsportgruppe Ford Saarlouis, jetzt am Sonntag, 20. Mai, nicht mehr wegzudenken. Seit 20 Jahren baut Ford den Focus in seinem saarländischen Werk. Erst vor wenigen Tagen feierte man hier auch den Produktionsstart der vierten Generation des Erfolgsmodells. Am Pfingstsonntag hat nun auch die Radsportgruppe Grund zu jubeln. Zum 20. Mal ist der Club Ausrichter der größten Radtouristik-Veranstaltung im Landkreis. Frühaufsteher können bereits ab 7 Uhr starten. Vom Ford-Werksgelände führen die Routen der Radtouristikfahrt (RTF) durch das benachbarte Lothringen. 50, 80 oder 120 Kilometer sind dabei die verschiedenen Strecken lang.

Wer morgens gerne etwas länger ruht, kann sich ab 8 Uhr auf eine der drei Mountainbike-Strecken (CTF) wagen. Rund um den Hoxberg wird dabei auch eine kurze 20-Kilometer-Runde angeboten. Insbesondere für Kinder und Jugendliche gemacht, führt diese familienfreundliche Tour durch Feld und Wald. Bei schönem Wetter, und die Prognosen sind einigermaßen gut, rechnet der Veranstalter mit mehr als 400 Teilnehmern. Start und Ziel ist der Parkplatz an Tor 1, dem Haupttor des Werkes. Die Registrierung der Teilnehmer findet an der Lack-Kantine auf dem Betriebsgelände statt. Das Tragen eines Fahrradhelms dient der Sicherheit und ist bei der Veranstaltung Pflicht. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Die Ford-Radsport-Gruppe Saarlouis wurde 1985 von sportbegeisterten Ford-Mitarbeitern gegründet. Sie ist Bestandteil der Ford-Freizeit-Organisation (FFO) und hat heute mehr als 150 Vereinsmitglieder. Mit seiner RTF- und CTF-Veranstaltung an Pfingsten ist der Verein ein wichtiger Botschafter in Sachen Radsport in der Großregion. Informationen der RSG Ford Saarlouis zur Veranstaltung findet man zudem im Programmheft, das an Start und Ziel ausliegt. Weitere Veranstaltungen des Vereins gibt es auch im Internet unter www.rsg-ford-
saarlouis.de.

Kontakt: Christian Klein, Telefon (0 68 31) 4 00 92 62.