Rodungsarbeiten in Höhe der Kläranlage

Rodungsarbeiten in Höhe der Kläranlage

Seit einigen Tagen werden in Saarlouis Rodungsarbeiten in Höhe der Kläranlage nahe des Saaraltarms durchgeführt, um den Hochwasserschutz zu verbessern. Bei einer routinemäßigen Untersuchung aller Dämme in Saarlouis hat ein Gutachterbüro aus Saarbrücken festgestellt, dass der Bewuchs in Höhe des Damms an der Kläranlage beseitigt werden muss.

Dadurch wird die Standhaftigkeit des Damms im Falle eines Hochwassers gewährleistet. Vom Gehölz befreit werden dabei mehrere kleine Teilstücke. Für den Eingriff in die Natur werden ökologische Ausgleichsmaßnahmen im Stadtgebiet geplant.

Mehr von Saarbrücker Zeitung