1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Ratgeber-Veranstaltung: Demenz und herausforderndes Verhalten

Ratgeber-Veranstaltung: Demenz und herausforderndes Verhalten

"Herausforderndes Verhalten" nennen Fachleute eine Begleiterscheinung von Demenzerkrankung. Einige Patienten zeigen massive Unruhe, verändern ihr Wesen, werden aggressiv. Eine Herausforderung für die Pflegenden, die in den Einrichtungen ebenso wie die zu Hause. "Eine besonders schwierige Aufgabe besonders für pflegende Angehörige", weiß Erik Leiner vom Demenz-Verein Saarlouis . Diesem Phänomen widmet der Demenzverein eine Veranstaltung am Donnerstag, 12. Mai, um 18 Uhr, im Vereinshaus Saarlouis-Fraulautern.

In einem Vortrag beleuchtet die Chefärztin der Gerontopsychiatrie SHG-Kliniken Saarbrücken, Dr. Rosa Adelinde Fehrenbach, welche Möglichkeiten Medikamente in der Behandlung von Demenz eröffnen.

Über den Umgang mit herausforderndem Verhalten spricht dann Hartmut Sebastian, Leiter des Altenheims St. Franziskus Dillingen und systemischer Coach. Danach moderiert SZ-Redakteur Johannes Werres eine Gesprächsrunde mit den Fachleuten und pflegenden Angehörigen.

Umrahmt wird die Veranstaltung von Infoständen der Partner der Plattform Demenz.

Der Demenz-Verein will mit der Veranstaltung "auf Situationen aufmerksam zu machen, die zu einer Gefährdung der häuslichen Versorgung führen können".

Partner des Abends sind zudem die Volkshochschule (VHS) und die Seniorenmoderatorin der Kreisstadt Saarlouis , der Landkreis Saarlouis in Kooperation mit dem Deutsche Alzheimer-Gesellschaft Landesverband Saarland, der Landesfachstelle Demenz, der Plattform Demenz sowie dem Pflegestützpunkt im Landkreis Saarlouis .

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nähere Informationen unter Tel. (0 68 31) 488 180