| 21:42 Uhr

Randale
Randalierer gefährden den Straßenverkehr

Saarlouis. Täter liefen mit Warnbaken durch die Innenstadt. red

(red) Die Polizei Saarlouis berichtet von einem Vorfall mit Randalierern. Zwei junge Männer waren am frühen Sonntagmorgen einer Streife des Ordnungsamtes Saarlouis aufgefallen. Die beiden verdächtigen Männer waren als Fußgänger in der Innenstadt unterwegs und hatten Warnbaken dabei. Das erregte die Aufmerksamkeit der beiden städtischen Mitarbeiter. Schließlich trafen sie das Duo an, als es sich hinter mehreren Gegenständen aufstellte, mit denen offensichtlich die Zufahrt zum Großen Markt blockiert worden war. Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes verständigten die Polizei. Wie diese bestätigte, handelte es sich bei den Gegenständen um Absperrgitter, Blumenkübel und Mülleimer, die zuvor auf die Fahrbahn gestellt worden waren. Die Polizei teilt mit, dass durch das Verhalten der beiden jungen Männer gleich mehrere Straftatbestände erfüllt wurden.