1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Quentin ist der GrößteWer ist am längsten verheiratet?

Quentin ist der GrößteWer ist am längsten verheiratet?

Saarlouis. Auf Augenhöhe mit Quentin zu sein, das mag vielleicht im ersten Moment ein mulmiges Gefühl auslösen. Völlig unnötig jedoch, wie sich schnell herausstellt. Denn Quentin ist zwar überaus neugierig, aber vor allem zutraulich. Er sucht ständig Körperkontakt, möchte am liebsten den ganzen Tag gekrault werden, spielen oder einfach nur gemütlich auf dem Sofa lümmeln

Herrchen Hans Recktenwald aus Saarlouis verschwindet fast hinter seiner Dogge Quentin. Foto: Heike Theobald.

Saarlouis. Auf Augenhöhe mit Quentin zu sein, das mag vielleicht im ersten Moment ein mulmiges Gefühl auslösen. Völlig unnötig jedoch, wie sich schnell herausstellt. Denn Quentin ist zwar überaus neugierig, aber vor allem zutraulich. Er sucht ständig Körperkontakt, möchte am liebsten den ganzen Tag gekrault werden, spielen oder einfach nur gemütlich auf dem Sofa lümmeln. Seinem treuen Blick kann kaum jemand widerstehen. Quentin ist eine Dogge und misst eine stolze Körperhöhe von 88 Zentimeter. Herrchen Hans Recktenwald aus Saarlouis ist stolz auf seinen tapsigen Rüden. Der große Quentin ist vier Jahre alt, und wenngleich er mit seinen über 80 Kilo auch ein ordentliches Gewicht auf die Waage bringt, ist er nicht der Herr im Haus. Das ist Nicki, eine 20 Jahre alte Katze, die - wenn es sein muss - auch zeigt, wo es lang geht. Quentin ist ein Schmusetier, mag es, wenn Herrchen oder Frauchen mit ihm auf seinem Sofa - wohlgemerkt seinem Sofa - liegen und ihn kraulen. Ansonsten setzt er sich gerne auch mal bei den Leuten auf den Schoß, was trotz seiner Körpergröße weniger ein Problem ist, aber mächtig witzig aussieht. Hans Recktenwald achtet darauf, dass Quentin sich gesund ernährt, weiß er doch, dass Doggen in der Regel nicht sehr alt werden. Um seinem Vierbeiner jedoch ein möglichst langes Leben zu bieten, bekommt der Rüde täglich 500 bis 800 Gramm Trockenfutter, einmal in der Woche einen Markknochen als Leckerli und jede Menge Auslauf. Eine Stunde am Morgen, nachmittags im Garten Fußball spielen - was er besonders gut kann, wie sein Herrchen meint - am Abend nochmals knapp eine Stunde raus in die Natur, so sieht Quentins sportlicher Alltag aus. Außer wenn es brütend heiß ist oder in Strömen regnet, das macht der Rüde nicht so gerne und bleibt dann auch lieber mal zu Hause. Über 80 Kilo Lebendgewicht, hält Herrchen seinen Hund dann noch, wenn es darauf ankommt? "Ich habe da überhaupt keine Probleme mit Quentin", sagt Recktenwald. Denn der Rüde reagiert ganz gelassen auf seine Umwelt und seine Artgenossen. Lediglich Rottweiler, die mag der Vierbeiner gar nicht. "Da kann es sein, dass ich mich etwas anstrengen muss", erklärt der Saarlouiser und fügt hinzu: "Aber das geht schon." Kreis Saarlouis. Die Saarbrücker Zeitung sucht außergewöhnliche Rekordhalter. In der Serie "Kreisrekord" stellen wir alle 14 Tage ausgefallene Höchstmarken aus dem ganzen Landkreis Saarlouis vor. Für unseren nächsten Serienteil suchen wir das am längsten verheiratete Ehepaar im Kreis. Meldeschluss ist Sonntag, 23. Mai. Den Gewinner stellen wir in der folgenden Woche in Wort und Bild vor. Sie erreichen uns per Post und Telefon. dögWenn sie Rekorde zu unserer Serie "Kreisrekord" beisteuern können, dann schreiben Sie uns: Saarbrücker Zeitung, Redaktion Saarlouis, Adlerstraße 3, 66740 Saarlouis, oder melden Sie sich per Tel. (0 68 31) 9 49 84 50; per Fax: (0 68 31) 9 49 84 59 oder per E-Mail: redsls@sz-sb.de.