1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Polizei verhindert Flächenbrand um Baum in Neufortweiler

Brandstiftung : Feuerwehr verhindert Flächenbrand nahe Weiher

Ein psychisch auffälliger Mann hat einen Baum nahe dem Taffingsweiher in Neufortweiler in Brand gesetzt. Ein Flächenbrand konnte verhindert werden.

In Neuforweiler wurde am Samstagabend gegen 18.30 Uhr ein Baum in Brand gesteckt. Ein wohl psychisch auffälliger 53-jähriger Mann hatte Äste und Unrat um einen Baum auf einer Lichtung nahe des Taffingsweihers herum drapiert und den Haufen angezündet, teilt die Polizei in Saarlouis mit. Die Einsatzkräfte konnten einen Flächenbrand verhindern.

Der mutmaßliche Brandstifter wurde während des Einsatzes in der Nähe der Brandausbruchsstelle von den Beamten angetroffen, heißt es in der Meldung der Polizei. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.