1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Polizei verhaftet Wadgasser nach Verfolgungsfahrt

Drogenkriminalität : Erst entkommen, dann schnappt ihn die Polizei doch

Zuerst verschwand der Audi mit den goldenen Felgen in Bous. Aber der Fahrer war vielen Zeugen aufgefallen. Die Polizei konnte ihn am Samstag festnehmen.

Nun haben sie ihn doch erwischt: Der Fahrer eines weißen Audi mit goldenen Felgen und ohne Kennzeichen war ihnen am Freitagabend noch entkommen. Die Verfolgungsfahrt begann an der Kreuzug Holtzendorffer Straße/Schanzenstraße" in Saarlouis. Der Wagen fiel den Polizisten auf,als er an einer Ampel stand.

Noch bevor der Pkw kontrolliert werden konnte, fuhr er mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Fraulautern davon. Der Pkw wurde sofort verfolgt, der Fahrer missachtete die Anhaltezeichen der Polizei. Die Verfolgungsfahrt, an der sich im weiteren Verlauf weitere Polizeifahrzeuge der umliegenden Dienststellen beteiligten, führte über Ensdorf und Bous. Schließlich brach der Sichtkontakt zum Pkw im Bereich der Dillmannsbornstraße in Bous ab.

Der Fahrer war aber vielen Leuten aufgefallen. Bei der Polizei gingen dazu am Samstag mehrere Zeugenhinweise ein. So kam es dazu, dass Polizeibeamte am Samstagabend den mutmaßlichen Täter mit seinem Auto in Völklingen-Wehrden antreffen konnten. Es stellte sich heraus, dass er keine Fahrerlaubnis hatte, und, so die Polizei weiter, das Auto weder zugelassen, noch versichert ist. Im Auto fanden die Polizisten mehrere Kennzeichenschilder und Betäubungsmittel. Da auch bei der Durchsuchung seiner Wohnung Drogen und Kennzeichenschilder gefunden wurden, ist der 38-jährige Mann aus Wadgassen am Sonntag einem Richter vorgeführt worden, der die Untersuchungshaft angeordnet hat.

(we)