1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Polizei stoppt 3er BMW nach Verfolgungsfahrt in Saarlouis

25-jähriger Fahrer aus Ensdorf : Verfolgungsfahrt endet in enger Straße in Lisdorf

Einmal falsch abgebogen: Erst ein entgegenkommendes Auto stoppte einen Fahrer, den die Polizei verfolgte.

In der engen Kleinstraße in Saarlouis-Lisdorf war die Flucht vor der Polizei zu Ende. Ein Pkw kam dem schwarzen 3er BMW entgegen an diesem frühen Freitagabend, er musste stoppen. D ie Polizeibeamten kontrollierten nun Fahrer und Beifahrerin. Sie hatten schon vorher festgestellt, dass der BMW und die luxemburgischen Kennzeichen nicht zusammengehörten. Als sie deshalb kontrollieren wollten, raste der Wagen zunächst davon. Die Verfolgungsfahrt ging über die B 51, die Ensdorfer Straße sowie in die Kleinstraße hinein. Dort stellten die Polizisten laut Polizeibericht vom Sonntag „eine Vielzahl von Verstößen“ fest. Der 25-jährige Fahrzeugführer aus Ensdorf muss sich nun wegen des Verdachts des verbotenen Kraftfahrzeugrennens, des Kennzeichenmissbrauchs, des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie des Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz und der Abgabenordnung verantworten.

(we)