Polizei Saarlouis: Fahrer kracht in Laterne und flüchtet zu Fuß

Polizei Saarlouis : Betrunkener Fahrer kracht in Laterne und flüchtet verletzt zu Fuß

Der stark betrunkene Fahrer eines Mini Coopers ist am Samstagmorgen um 3.05 Uhr in Lisdorf in der Provinzialstraße gegen einen Laternenmast gekracht. Obwohl er verletzt war, flüchtete der 21-Jährige zu Fuß.

Die Fahndung der Polizei verlief erfolgreich, Beamte fanden den jungen Mann in Tatortnähe. Der Betrunkene wurde aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei Saarlouis mit. Er muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung