Piraten fordern digitale Systeme zur Rats- und Bürgerinformation

Piraten fordern digitale Systeme zur Rats- und Bürgerinformation

Die Piraten im Kreis Saarlouis fordern die rasche Einführung von digitalen Rats- und Bürgerinformationssystemen in allen Gemeinden des Kreises. Bei digitalen Ratsinformationssystemen handelt es sich um Anwendungen, die es den Ratsmitgliedern ermöglichen, auf Informationen der Verwaltung zuzugreifen.

Neben allen digitalisierten Schriftstücken und Plänen zur jeweiligen Ratssitzung finden sie dort auch Unterlagen zu Ausschüssen, Kontaktdaten anderer Ratsmitglieder, den Sitzungskalender sowie archivierte Dokumente. Jörg Arweiler, Vorsitzender der Piratenpartei Kreisverband Saarlouis , erklärt: "Die Umstellung von einem papiergestützten Verwaltungssystem hin zu einem papierlosen Ratsinformationssystem hat erhebliche Vorteile. So werden für alle Beteiligten Arbeitsprozesse erleichtert und beschleunigt. Darüber hinaus spart ein solches System jährlich tausende Euros an Druck-, Papier- und Portokosten."

Von einem digitalen Ratsinformationssystem profitiere auch der Bürger, betonen die Piraten: Durch das anhängige Bürgerinformationssystem werde mehr Transparenz in die Ratsarbeit gebracht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung