Pink-Floyd-Cover-Band Echoes tritt in Saarlouis auf

Pink-Floyd-Cover-Band : Auf den Spuren von Rocklegenden

Die Pink-Floyd-Tributeband Echoes gibt am Samstag ein Konzert im Theater am Ring in Saarlouis.

Pink Floyd sind Giganten der Rock-Geschichte. „The Wall“ ist bis heute das meistverkaufte Doppelalbum, jahrzehntelang galt die Band als Zeremonienmeister bombastischer Live-Shows – ein Fels im Strom der Rockgeschichte. Seit dem viel zu frühen Tod des Keyboarders Richard Wright im Jahr 2008 steht fest, dass Pink Floyd nie mehr in der Originalbesetzung zu sehen sein werden.

Mit der Pink-Floyd-Tributeband Echoes wird das Erbe der legendären Band jedoch weitergetragen. Echoes haben das in den vergangenen Jahren bei mehr als 250 Konzerten und Festivals europaweit eindrucksvoll bewiesen – und wollen das nun am Samstag, 26. Oktober, 20 Uhr, auch in Saarlouis im Theater am Ring tun.

Sie nehmen ihr Publikum mit auf eine höchst emotionale Reise zur dunklen Seite des Mondes, von „Ummagumma“ über „Meddle“, „Dark Side Of The Moon“, „Wish You Were Here“, „Animals“ und „The Wall“, bis hin zur Post-Waters-Ära Roger Waters prägte die Band on 1976 bis 1985. . Neben einem umfassenden „Best Of Pink Floyd“ kommen dabei auch so manche fast schon in Vergessenheit geratene Werke wieder zu Gehör.

Karten gibt es im Vorverkauf ab 34,40 Euro (Sitzplatz) inklusive Vorverkaufsgebühr in Saarlouis bei Pieper Bücher und Schreibwaren, am Infopunkt im Globus, beim Wochenspiegel sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Außerdem online unter www.kultopolis.com. Ticket-Hotline (06 51) 9 79 07 70.

Mehr von Saarbrücker Zeitung