1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Pflegeschüler malen Augen-Tafeln für Projekt eines Aktionskünstlers

Pflegeschüler malen Augen-Tafeln für Projekt eines Aktionskünstlers

Saarlouis. "Eine tolle Aktion, bei der man seine Kreativität ausleben konnte", schwärmten 24 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler des DRK-Krankenhauses Saarlouis, die am Dienstag im Saarlouiser Atelier von Mike Mathes ihren Beitrag zur Kunstaktion "1000 Tafeln" leisteten

Saarlouis. "Eine tolle Aktion, bei der man seine Kreativität ausleben konnte", schwärmten 24 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler des DRK-Krankenhauses Saarlouis, die am Dienstag im Saarlouiser Atelier von Mike Mathes ihren Beitrag zur Kunstaktion "1000 Tafeln" leisteten. Der Saarlouiser Künstler wird ein Tableau mit 1000 Bildteilen entstehen lassen, mitgestaltet von Menschen, die seine Friedensaktion "Tausend Augen für Menschlichkeit und Lebensmut" unterstützen wollen.

23 Schülerinnen und ein Pflegeschüler - "unser Quotenmann", wie DRK-Pflegeleiterin Ida Will erklärte - zeigten sich von Mathes Aktion begeistert. In vielen bunten Facetten schimmerten ihre 50 mal 50 Zentimeter großen Tafeln, die sie mit dem Künstler gemeinsam gestalten durften. Farbenprächtige Augen sind darauf zu sehen. "In der Vielfalt der menschlichen Fantasie möchte ich die Kraft zum friedvollen Miteinander zeigen, angefangen vom Kleinkind bis zum alten Mitmenschen", erklärte Mathes selbst.

Anfänger erhalten von Mathes die notwendigen Hilfsmittel. Neben den Gesundheits- und Pflegeschülern haben sich bereits 40 Soldaten der Graf-Werder-Kaserne Saarlouis beteiligt sowie zahlreiche Einzelpersonen aus Vereinen und Ämtern, wie zum Beispiel vom SSV Saarlouis, dem Kinderhospiz am Kloster Heiligenborn oder der Zulassungsbehörde von Saarlouis.

Und das soll daraus werden: Hat der Aktionskünstler Mathes seine 1000 Tafeln zusammen, wird er sie zusammenfügen und auf die Rückseite ein großes Bild malen. Mit einer "aufsehenerregenden Performance", die dem Thema Frieden gewidmet sein wird, soll das Gesamtwerk später öffentlich präsentiert werden.

Jeder, der sich an der Friedensaktion beteiligt hat, erhält ein Zertifikat, wird damit Botschafter von Mathes' Friedenskunst und wird in die Galerie "Botschafter für Menschlichkeit und Lebensmut" aufgenommen. Mathes unterstützt mit seinen Aktionen wichtige Hilfsorganisationen wie zum Beispiel die Aids-Hilfe Saar, das Demenzzentrum Saarlouis oder das Ronald-McDonald-Haus in Homburg.

Derzeit bemalt Mike Mathes die Fassade eines Einfamilienhauses in der Holzmühler Straße 2c in Lisdorf. Dort kann man ihm noch bis Ende der Woche zuschauen und sich seine Aktionen erklären lassen.