1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Pfadfinder bringen das Friedenslicht nach Saarlouis

Pfadfinder bringen das Friedenslicht nach Saarlouis

Roden. "Mit Frieden gewinnen alle neu." Das steht über der Friedenslichtaktion 2012 in Deutschland. Es geht dabei um die kleine Flamme, die sich von der Geburtsgrotte Jesu Christi in Bethlehem auf den Weg macht, um allen Menschen in der Adventszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu leuchten

Roden. "Mit Frieden gewinnen alle neu." Das steht über der Friedenslichtaktion 2012 in Deutschland. Es geht dabei um die kleine Flamme, die sich von der Geburtsgrotte Jesu Christi in Bethlehem auf den Weg macht, um allen Menschen in der Adventszeit als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu leuchten. Die Pfadfinder reichen dazu das Licht in einer Stafette in viele Länder Europas weiter und zeigen dabei, dass es beim Frieden keinen zweiten und dritten Platz, sondern nur Gewinner gibt.Die 220 000 Pfadfinder in Deutschland wollen mit der Weitergabe des Friedenslichts aus Betlehem an "alle Menschen guten Willens" ihren Beitrag zum Frieden leisten.

Die Rodener Pfadfinder bringen das Licht nach Roden am Sonntag, 16. Dezember. Die Aussendungsgottesdienste sind am 16. Dezember um 9.30 Uhr in der Kirche Maria Himmelfahrt Roden und Hl. Dreifaltigkeit Fraulautern, um elf Uhr in St. Johannes Steinrausch und am 22. Dezember um 18 Uhr in St. Josef Fraulautern. red