Petra Berg SPD kritisiert CDU ud Grüne wegen Lisdorfer Berg

Lisdorfer Berg : Berg: CDU und Grüne stehlen sich aus Verantwortung

Herbe Kritik haben sich CDU und Grüne im Stadtrat mit ihrem Vorschlag eingehandelt, die Frage nach der Erweiterung des Lisdorfer Berges an eine Einwohnerbefragung zu binden. „Diese Aufgabe anzugehen und zu erfüllen, ist die ureigenste Pflicht der kommunalen Mandatsträger, denen die Menschen im Kreis bei der Wahl am 26. Mai ihr Vertrauen geschenkt haben“, erklärte die SPD-Landtagsabgeordnete Petra Berg am Freitag.

„Die Menschen müssen zu Recht erwarten, umfassend und transparent an allen Entscheidungsprozessen beteiligt zu werden. Die notwendigen Entscheidungsgrundlagen müssen aber die Mandatsträger erarbeiten. Hier stehlen sich CDU und Grüne im Saarlouiser Stadtrat aus ihrer Verantwortung.“

Berg sagte, weder Klima- und Umweltschutz noch das ökonomische Interesse ende an den Stadtgrenzen. Berg weiter: „Angesichts der Risiken, die vor allem unsere Stahl- und Automobilindustrie und die Zuliefererunternehmen treffen, muss der Strukturwandel im Saarland weiter gestaltet werden, statt ihn zu gefährden. Mit ihrer koalitionären Taktik machen CDU und Grüne aber genau das: Sie gefährden die Zukunftsfähigkeit von Kreis und Land.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung