Passt in keine Schublade

Ausverkauftes Haus, beste Stimmung: Fourtissimo ist eine Band, die Hallen füllen kann. Und damit ist der erste Plattenvertrag hochverdient, den die Jungs nach zehn Jahren nun endlich unterzeichnen konnten.

Der Saal des Theaters am Ring war ausverkauft: Das Publikum erlebte eine kurzweilige Show, die eine musikalische Zeitreise der Band von den Anfängen bis hin zu brandaktuellen Werken offerierte und auch den ein oder anderen Programmpunkt darbot, den man so auf den Konzerten der Band normalerweise nicht erlebt. So wechselten die vier Musiker zum Beispiel komplett die Instrumente und zeigten, wie musikalisch vielfältig sie sind. Hans-Werner Strauß, der die Band schon bei ihrem ersten Konzert im Jahr 2006 ansagte, führte durch das Programm. Auch viele Wegbegleiter der Band standen an diesem Abend auf der Bühne, so zum Beispiel der ehemalige Bassist und Gründungsmitglied Felix Hedrich, die Sängerin Sabine Becker sowie der Chor des Robert-Schuman-Gymnasiums Saarlouis .

Vor dem Konzert machte sich Fourtissimo noch ein ganz besonderes Geschenk zum zehnten Geburtstag, gleichermaßen ein Meilenstein der musikalischen Karriere: Im Theater am Ring unterzeichneten die vier Musiker Kolja Koglin (Schlagzeug), Tobias Rößler (Klavier), Tobias Paulus (Geige) und Marco Alleata (Bass) ihren ersten Plattenvertrag bei A1 Records (Krefeld) um Martin Engelien.

Bassist bei Klaus Lage

Engelien, selbst bekannt als Bassist der Klaus-Lage-Band, sucht mit seinem Label "A1 Records" vor allem Künstler, deren Musik "sich in verborgenen Tiefen entwickelt, die sich Zeit nehmen, um aus einem winzigen Klangkorn eine einzigartige Perle entstehen zu lassen und die manchmal nicht in gängige Schatullen passen." Und das Festjahr der Band geht weiter: Für Freitag, 11. November, laden Fourtissimo und Spielbank Saarbrücken zur zweiten Auflage von "Fourtissimo & friends" ein. Dieses Mal stehen mit Fourtissimo auf der Bühne: Svenja Meyer (Gesang), Volker Conrad (Gitarre) und Björn Federspiel (Trompete).

Karten gibt es direkt bei der Spielbank Saarbrücken und bei Ticket Regional.