| 21:07 Uhr

Grüne
Parteien fordern Ladestationen für E-Mobile

Saarlouis. Die Fraktionen von CDU und Bündnis90/Die Grünen im Saarlouiser Stadtrat wollen, dass Saarlouis stärkere Anstrengungen im Bereich der nachhaltigen Mobilität unternimmt.

Die Fraktionen von CDU und Bündnis90/Die Grünen im Saarlouiser Stadtrat wollen, dass Saarlouis stärkere Anstrengungen im Bereich der nachhaltigen Mobilität unternimmt.


Hierzu erklären die Fraktionsvorsitzenden Raphael Schäfer (CDU) und Gabriel Mahren (Grüne) in einer Presseerklärung: „Die immer größer werdenden Schadstoffbelastungen durch den Straßenverkehr sind für uns Anlass gewesen die Stadtverwaltung aufzufordern eine Konzeption für die Einrichtung von weiteren Ladestationen für E-Mobile zu erarbeiten. Vor dem Hintergrund des gewünschten Ausbaus der E-Mobilität müssen wir in Saarlouis schnellstmöglich eine ausreichende Infrastruktur für Ladestationen schaffen. Diese sollten nach unseren Vorstellungen an prominenten Stellen im Innenstadtbereich, aber auch in den Stadtteilzentren gelegen sein, so dass sie leicht zu finden und auch leicht zu erreichen sein werden.

Des Weiteren werden wir die Verwaltung damit beauftragen, die verschiedenen Förderbereiche und Förderbedingungen von Bundesprogrammen auszuloten, die den Ausbau umweltfreundlicher Mobilität zum Ziel haben. Für den weiteren Ausbau einer Infrastruktur für E-Mobilität sollen auch die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit Partnern wie den Saarlouiser Stadtwerken ausgelotet werden.“