Orchideen erfolgreich züchten

Saarlouis. Über die große Resonanz am Samstag im Katholischen Pfarrheim St. Ludwig in Saarlouis freuten sich die Orchideenfreunde Saarland. Sie starteten mit einem Vortrag über die Orchideen von Rainer Janke ins neue Jahr. Der Orchideengärtner aus Kaiserslautern hatte viele schöne Exoten dabei, die regen Absatz fanden

Saarlouis. Über die große Resonanz am Samstag im Katholischen Pfarrheim St. Ludwig in Saarlouis freuten sich die Orchideenfreunde Saarland. Sie starteten mit einem Vortrag über die Orchideen von Rainer Janke ins neue Jahr. Der Orchideengärtner aus Kaiserslautern hatte viele schöne Exoten dabei, die regen Absatz fanden. Regelmäßig informieren die Orchideenfreunde über Züchtung und Pflege, laden zu Ausflügen in Orichdeenwelten ein. Die Objekte ihrer Begierde tragen dabei Namen wie "Catteleya und "Laelia" oder "Odontoglossum" und "Paphiopedilum", und es gibt sie in einer vielfältigen Farben- und Blütenpracht. Etwa 30 000 Orchideenarten gibt es, und die bei uns bekanntesten und beliebtesten Sorten hatte Janke aus seiner Gärtnerei mitgebracht. Dazu gab es im Vortrag, den er vor über 50 Zuhörer hielt, wertvolle Pflegetipps. Angefangen von Fragen, wie viel Licht oder Schatten eine Orchidee verträgt, wo sie sich besonders wohl fühlt und wo nicht, bis hin zu der Frage nach der richtigen Luftfeuchte oder der geeigneten Temperatur, hatte Janke eine ganze Menge Erfahrungen zu vermitteln. Kein Wunder, denn das Züchten von Orchideen ist ihm quasi schon in die Wiege gelegt worden. Denn sein Vater, der die Gärtnerei im pfälzischen Weilerbach gründete, war schon vor über 50 Jahren fasziniert von den exotischen Blüten. hth