Ohne Berührungsängste von Carmen über Abba zu James Bond

Ohne Berührungsängste von Carmen über Abba zu James Bond

Saarlouis. Was die "10 Tenors" können, können die "10 Sopranos" erst recht: zehn Frauen, Absolventinnen verschiedener Musikschulen aus ganz Deutschland, zelebrieren am Mittwoch, 13

Saarlouis. Was die "10 Tenors" können, können die "10 Sopranos" erst recht: zehn Frauen, Absolventinnen verschiedener Musikschulen aus ganz Deutschland, zelebrieren am Mittwoch, 13. April, im Theater am Ring in Saarlouis ein musikalisches Bühnen-Feuerwerk, das von großer Oper über flotte Operette bis hin zu Joe Cockers "With a little help from my friends" reicht. Sogar an echte Tenor-Arien wagen sich die Sopranos heran: Ohne Berührungsängste singen sie "O sole mio" von Eduardo Di Capua und "Nessun Dorma" von Puccini. Auch der Bolero von Ravel, Bizets "Carmen"-Habanera und Lehars "Lustige Witwe" stehen auf dem Programm. Daneben sorgen James Bond-Songs, filigrane Swing-Rhythmen, Petticoat-Songs der 60er Jahre und ein ABBA-Medley für Stimmung.Dazu gibt es eine Karten-Sonderaktion: Am Freitagvormittag, 4. Februar, gibt es bei einem Kontingent von 100 Karten zwei Karten zum Preis von einer, unter Telefon (0 68 31) 4 43-3 94, (0 68 31) 4 43-2 62 oder -2 63 vormittags an der Stadt-Info und beim Kulturamt Saarlouis. Ganztags an allen CTS-Vorverkaufsstellen. red

Karten zum Normalpreis im Vorverkauf ab 29,75 Euro bei der Stadt-Info im Rathaus Saarlouis, Großer Markt 1, Telefon (0 68 31) 4 43-2 62, und beim Kulturamt Saarlouis, Grünebaumstraße 2, Telefon (0 68 31) 4 43-3 94.

Mehr von Saarbrücker Zeitung