| 20:55 Uhr

Ölwanne eines Lkw reißt bei Unfall auf der A 620 auf

Lisdorf. red/ms

Am Freitagnachmittag sind ein 48-jähriger Mann aus Nalbach und sein Beifahrer auf der Autobahn A 620 mit ihrem Lkw kurz vor einem Stauende an einer Arbeitsstelle zwischen den Anschlussstellen Lisdorf und Saarlouis-Mitte von der rechten Fahrbahn abgekommen und auf den Grünstreifen geraten. Der Fahrer verlor laut Polizei die Kontrolle und das Fahrzeug wurde auf die Schutzplanken aufgeladen. Dabei wurde der Fahrzeugunterboden stark beschädigt und die Ölwanne aufgerissen, so dass Öl auslief. Die Insassen blieben unverletzt. Die umherfliegenden Trümmerteile beschädigten ein vorbeifahrendes Auto. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von mehr als 10 000 Euro. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in die Abendstunden.