Ökumenische Gedenkfeier für früh gestorbene Kinder

Ökumenische Gedenkfeier für früh gestorbene Kinder

Auf dem Friedhof Neue Welt in Saarlouis findet am Totensonntag, 22. November, um 15.30 Uhr eine ökumenische Gedenkfeier für früh gestorbene Kinder statt. Das Marienhaus Klinikum Saarlouis-Dillingen und das Krankenhaus vom DRK Saarlouis haben mit dem Dekanat und der Stadt Saarlouis ein Gräberfeld eingerichtet.

Hier finden dreimal jährlich gemeinsame Bestattungen aller Kinder statt, die in Saarlouis so früh verstorben sind, dass sie das Licht der Welt gar nicht erblicken konnten. Das Gräberfeld ist ein Ort der Ruhe und des Gedenkens, Trauer und Hoffnung haben hier gleichermaßen ihren Platz. Die ökumenische Feier beginnt um 15.30 Uhr auf dem Kindergräberfeld. Die Klinikseelsorger beider Krankenhäuser gestalten das Gedenken.

Die Seelsorge ist erreichbar unter Telefon (0 68 31) 16 16 82.