Jugend-Handball: Oberliga: Die A-Jugend der HG Saarlouis ist fast schon am Ziel

Jugend-Handball : Oberliga: Die A-Jugend der HG Saarlouis ist fast schon am Ziel

Die Handball-Ligen „haben fertig“ – und eigentlich könnten die Jugendteams aus dem Kreis Saarlouis in die verdiente Sommerpause gehen. Pustekuchen. Die Mädels und Jungs, die ihre Tore künftig auf überregionalem Parkett werfen wollen, müssen nachsitzen. Die Qualifikationsspiele zu den Oberligen sind in vollem Gange, und für die teilnehmenden Teams aus der Region stehen die Chancen nach den ersten Begegnungen gar nicht schlecht: Die A-Jugend der HG Saarlouis hat ihr erstes Spiel gegen die SG Brotdorf-Merzig mit 26:19 gewonnen und ist im reduzierten Dreier-Feld (HF Illtal und SV Zweibrücken spielen die Bundesliga-Qualifikation) schon so gut wie durch. „Wir müssen vorne konzentrierter abschließen“, meinte HG-Spieler Hendrik Huth dennoch nach dem Auftakt selbstkritisch. Und Daniel Altmeyer stimmte ihm zu: „Im Angriff fehlte noch die Feinabstimmung. Daran werden wir arbeiten, um gegen die SG Erbach-Waldmohr-VTZ Saarpfalz alles klar zu machen.“ Am Sonntag in der heimischen Stadtgartenhalle will Altmeyer ab 18 Uhr mehr Tore sehen.

Etwas schwerer tut sich derzeit die B-Jugend des Vereins. Nach dem klaren 27:16-Heimsieg gegen den TuS Elm-Sprengen musste sich Saarlouis im zweiten Duell beim SV Zweibrücken knapp mit 19:20 geschlagen geben. Dies bedeutet Rang drei in der Quali-Runde. Platz zwei ist das Minimalziel, denn dann wäre das Ticket für die höhere Spielklasse sicher. Richtungsweisend ist an diesem Donnerstag das Heimspiel gegen die SG Merchweiler-ASC Quierschied. Mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten könnte die Truppe von Trainer Markus Zeimet in der Steinrauschhalle einen großen Schritt Richtung Oberliga machen. Anwurf ist um 16 Uhr.

Der TuS Elm-Sprengen hat bereits am Morgen den SV Zweibrücken in der Jahnsporthalle Schwalbach zu Gast. Gegen den Spitzenreiter ist der TuS ab 10.30 Uhr Außenseiter. Im Wettbewerb der weiblichen Jugend B hat die HSG Fraulautern-Überherrn ihr Auftaktspiel gegen die VTZ Saarpfalz mit 19:18 gewonnen. Beim SV Zweibrücken wollen die Falken ihre Pole-Position am Donnerstag ab 14.30 Uhr verteidigen.

Die weiteren Heimspiele: TuS Elm-Sprengen - HSG Nordsaar, Sonntag, 17 Uhr, Jahnsporthalle (Jugend B männlich); HSG Fraulautern-Ü. – HSV Merzig-Hilbringen, Samstag, 19 Uhr, Sporthalle in den Fliesen (Jugend B weiblich).

Mehr von Saarbrücker Zeitung