Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Nichts zu holen für Merziger Fußballer

Bei den A-Jugendlichen landete die JFG Stadt Wadern auf dem zweiten Platz. Den Titel holte sich die JFG aus Saarlouis. Foto: Brücker
Bei den A-Jugendlichen landete die JFG Stadt Wadern auf dem zweiten Platz. Den Titel holte sich die JFG aus Saarlouis. Foto: Brücker FOTO: Brücker
Merzig-Wadern. Erich Brücker

Bei den Jugend-Kreismeisterschaften im Hallenfußball dominierte vor Kurzem die JFG Saarlouis in vier Altersklassen. Bei den A-Jugendlichen gewann sie alle vier Spiele und verwies die JFG Stadt Wadern auf den zweiten Platz. Die Hochwälder gewannen gegen Limbach/Dorf mit 6:2 sowie mit 2:1 gegen Rehlingen, mussten sich Pachten mit 1:2 sowie Saarlouis mit 2:3 beugen. Bei den B-Jugendlichen hatte die Vertretung der Stadt Wadern ebenfalls das Nachsehen. Im Finale unterlag sie den Jungs aus Saarlouis mit 0:1. Ihr Halbfinalspiel hatte sie gegen die JFG Saarschleife noch mit 4:3 gewinnen können.

Den Wettbewerb der C-Jugend gewann die zweite Mannschaft der JFG Saarlouis im vereinsinternen Kräftemessen gegen ihre erste Mannschaft mit 5:4 (1:1) nach Sechsmeterschießen. Die Ehre des Grünen Kreises rettete die JFG Hochwald Losheim mit einem 4:2-Sieg (Sechsmeterschießen) über den FV Schwalbach als Dritter. Im Halbfinale gab es für die Losheimer Kicker einen 0:2-Niederlage gegen den späteren Kreismeister. Auch der Wettbewerb der D-Jugend war Sache der JFG Saarlouis , die im Finale den SC Roden mit 3:0 besiegte. Platz drei ging an den FC Perl, der mit 6:4 im Sechsmeterschießen gegen den SSV Pachten gewinnen konnte.

Aufatmen bei den E-Jugendlichen: Denn die JFG Saarlouis stellte hier keine Mannschaft. Den Titel sicherte sich der FV Schwalbach mit einem 3:1-Sieg über die Mannschaft des SV Besch. Michael Greweldinger hatte die Obermoselaner in Führung gebracht, doch dann musste Besch die Spielstärke des Gegners anerkennen und kassierte drei Gegentreffer. Die Hallen-Saarlandmeisterschaften der Jugend fanden demnach ohne Vertreter aus dem Kreis Merzig-Wadern statt.