1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Neues Spielgerät fördert Geschicklichkeit

Neues Spielgerät fördert Geschicklichkeit

Familienministerin Monika Bachmann und Christiane Firk, Geschäftsführerin der AOK Landesdirektion Saarland, haben eine Bewegungsbaustelle an die Städtische Kindertagesstätte in Saarlouis-Steinrausch übergeben. Möglich gemacht hat dies eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Landesinstitut für Präventives Handeln (LPH) und der AOK zum Netzwerkprojekt "Kindergarten plus/Bewegungsbaustelle". Die "Bewegungsbaustellen sind ein wunderbares Instrument, um Bewegung, Kreativität und soziale Interaktion zu fördern und noch stärker in den Einrichtungsalltag einfließen zu lassen", sagte Ministerin Bachmann. Alle vier Einrichtungen, die eine Bewegungsbaustelle erhalten, wurden zuvor durch das Präventionsprogramm "Kindergarten plus" qualifiziert. Kindergarten plus wurde von der Deutschen Liga für das Kind entwickelt und ist ein Programm zur Stärkung der Persönlichkeit von Kindern in Kindertagesstätten. Es steht auf der Grünen Liste Prävention und wurde hier in die beste Kategorie "Effektivität nachgewiesen" eingestuft. Um möglichst vielen Kindergärten eine fast kostenfreie Durchführung des Programms zu ermöglichen, wurde 2011 eine Kooperation zwischen dem Landesinstitut für Präventives Handeln, den Lions Clubs und der Deutschen Liga für das Kind vereinbart. Im Saarland wurden bisher mehr als 110 Einrichtungen qualifiziert.